Die Übergangsbestimmungen für die Abrechnung Waldpädagogischer Ausgänge

Diese Übergangsbestimmungen sind anzuwenden auf  Waldpädagogische Ausgänge,
die im Zeitraum vom 1.9.2016 bis 17.10.2016 stattgefunden haben
und bei denen die bisher gültigen Formulare verwendet wurden.

Stammdatenblatt

Die Stammdatenblätter für Waldpädagogen / Waldpädagoginnen bzw. Waldschulen müssen neu ausgefüllt an den Klima-Schutz-Wald Verein gesendet werden.

Die Stammdatenblätter dürfen eingescannt und elektronisch per Mail übermittelt werden.

Hinweis:
Tragen Sie bitte die alte Evidenznummer als Kundennummer (KSW-Kundennummer) ein.
Die bereits ausgestellten Waldausgangsbestätigungen, die wir anerkennen, enthalten Ihre alte Evidenznummer. Daher ist es erforderlich, dass Ihre alte Evidenznummer zur "neuen" Kundennummer wird. 

Zertifikate

Eine Kopie des Zertifikates muß an den Klima-Schutz-Wald Verein gesendet werden.

Das Zertifikat darf eingescannt und elektronisch per Mail übermittelt werden.

Abrechnungsformular (neu: Antragsformular)

Die Abrechnungsformulare (jetzt Antragsformulare) müssen neu ausgefüllt und im Original an den Klima-Schutz-Wald Verein gesendet werden.

Eine elektronische Übermittlung ist nicht zulässig.

Waldausgangsbestätigungen

Die Waldausgangsbestätigungen werden grundsätzlich anerkannt.
Ab 1.9.2016 darf bei Waldpädagogischen Ausgänge der von der Gruppe eingehobene Unkostenbeitrag nicht höher als € 170,-- sein. Der Unkonstenbeitrag muss auf den Waldausgangsbestätigungen angegeben werden. Entgelte an den Waldbesitzer zählen nicht zum Unkostenbeitrag.

Auf jede Waldausgangsbestätigung muss handschriftlich der Unkostenbeitrag ergänzt / angegeben werden, z.B. Unkostenbeitrag = 0 oder  Unkostenbeitrag =  € 40,--

Waldbesitzer-Bestätigung

Aktualisierung am 24.11.2016

Das Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) hat uns die Waldbesitzerbestätigungen für 2016, die Waldpädagoginnen bzw. Waldpädagogen und Waldschulen an die SchuleWald gesendet haben, an den Verein Klima-Schutz-Wald übergeben!

Wir gehen davon aus, dass wir damit ALLE Waldbesitzerbestätigungen für 2016, die Sie an die SchuldWald übermittelt haben, nun uns zur Verfügung stehen.

Die Waldbesitzerbestätigungen für 2016, die Sie an die SchuleWald übermittelt haben, brauchen Sie daher nicht mehr neu ausstellen lassen.


Die bisherige Übergangsbestimmung, nach der die Waldbesitzerbestätigungen 2016 (Formular "Waldbesitzer-Bestätigung"), die an die SchuleWald gesendet wurden, neu ausgestellt werden müssen, ist damit gegenstandslos und obsolet.

Wenn der Waldbesitzer seine Bestätigung direkt auf der Ausgangsbestätigung vermerkt hat, muss - wie bisher - keine eigenes Formblatt "Waldbesitzerbesätitung" ausgefüllt werden.

Formulare

Es sind die aktuell gültigen Formulare zu verwenden.
Alle für die Abrechnung Waldpädagogische Ausgänge relevante Dateien ("Richtlinie", alle Formulare) als ZIP-Datei (Download)

Kontaktdaten

Schriftliche Mitteilungen sind an folgende Adresse zu senden:

Klima-Schutz-Wald Verein
Amraser Straße 15
6020 Innsbruck

Elektronische Mitteilungen sind an eine der folgenden eMail-Adressen zu senden:

team (at) klima-schutz-wald.at       oder           team (at) wald-gang.at